Baureinigung: Vor dem Einzug in den Neubau ist Reinigung gefragt

Endlich ist der Neubau oder die Renovierung fertig. Bevor jedoch der Einzug beginnen kann, sind umfangreiche Reinigungsarbeiten nötig. Je nach Auftrag entfernen zwar die Handwerker den gröbsten Schmutz, bezugsfertig ist das Gebäude deshalb aber in den seltensten Fällen.

Die Baureinigung kann in drei Phasen aufgeteilt werden:

  1. Reinigungsarbeiten während der Baumaßnahme. Hier wird mit der Reinigung begonnen, während noch Handwerker im oder am Gebäude tätig sind. Unter diese Arbeit fällt zum Beispiel das Entfernen von Bauabfällen von Fußböden vor dem Installieren des Bodenbelags.
  2. Baugrobreinigung: Die Bezeichnung sagt eigentlich alles. Müll ist aus dem Gebäude und gegebenenfalls auch um es herum zu entfernen, sofern das nicht bereits während der Baumaßnahme geschehen ist. Dazu gehören auch Bauschutt und Überbleibsel von Baustoffen. Nach der Baugrobreinigung ist das Haus „besenrein“.
  3. Baufeinreinigung: Erst wenn das Gebäude wirklich lupenrein sauber ist, kann der Einzug beginnen. Die Baufeinreinigung umfasst das feuchte Putzen von Fenstern und Böden sowie das Entfernen von „feineren“ Handwerks-Hinterlassenschaften. Oft sind auch die erste Pflege von Fußböden sowie das Desinfizieren von Bädern und Toiletten im Umfang der Baufeinreinigung enthalten.

 

Clean-XL, Ihre Gebäudereiniger aus Leuterod bei Montabaur bietet die professionelle Baureinigung für jeden dieser Schritte einzeln oder für alle zusammen an. Die bestens ausgebildeten Gebäudereinigungsprofis des Unternehmens verfügen über das richtige Gerät und die angemessenen Putzmittel dafür. Nicht vergessen werden sollte: Die professionelle Bauendreinigung erleichtert die Bauabnahme enorm.

 

Schlagwörter: , , ,